Zum 100. Todestag Heinrich Metzendorf:

Vortrag von Claudia Sosniak zu Metzendorfs Kaufhaus Krämer zu nationalsozialistischen Zeiten

von Michael Dobler
0 Kommentar Quelle: Stadtarchiv Bensheim, Fotosammlung, Fotograf: van Bosch

Bensheim. Anlässlich des 100. Todestages in diesem Jahr steht der letzte Vortrag zum „Baumeister der Bergstraße“ am Donnerstag (14.) um 19 Uhr an. Im Museum Bensheim widmet sich die Leiterin des Bensheimer Stadtarchivs Claudia Sosniak der wechselvollen Geschichte des Kaufhaus Krämer in Bensheim. Dieses stand an der Ecke Hauptstraße/ Bahnhofstraße und spielte für die Innenstadt Bensheims als Zukunftsprojekt eine Schlüsselrolle. Die Um- und Erweiterungsbauten von Architekt Heinrich Metzendorf im Jahr 1911 machen das Ensemble zusätzlich zu einem einzigartigen Einzelkulturdenkmal.

Unter welchen Umständen der Verkauf dieser Immobilie 1933 vom jüdischen Kaufmann Arthur Reiling an die Kaufleute Wilhelm Krämer und Jean Blüm stattfand, wurde vom Stadtarchiv Bensheim daher eingehend untersucht. Die Ergebnisse aus den Spruchkammer- und Wiedergutmachungsakten sowie dem Nachlass des Kaufhauses werden in diesem Vortrag abschließend vorgestellt.

 Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

 Weitere Informationen: www.stadtkultur-bensheim.de

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2024 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Adblocker erkannt!

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre AdBlocker-Erweiterung in Ihrem Browser für unsere Website deaktivieren.