VRNnextbike in Heppenheim bis Ende 2025 verlängert

neue Stationen eingerichtet System jetzt auch mit Reservierungsfunktion nutzbar

von Anke Dobler

Die Stadt Heppenheim hat im Herbst 2022 gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) und dem Betreiber nextbike das Fahrradvermietsystem VRNnextbike weiter ausgebaut und mit Mieträdern der neusten Generation ausgestattet. Darüber hinaus wurde das klimafreundliche Fahrradvermietsystem bis 31. Dezember 2025 verlängert und um zwei neue Stationen erweitert.

Den Nutzern in Heppenheim stehen insgesamt 56 Smartbikes an 16 Standorten zur Verfügung.

Die Stationen sind im Einzelnen: Bahnhof, Parkhof, Graben, Kettelerstraße (Gesundheitsamt), Rebenstraße (Nordstadt I), Tiergartenstraße (REWE), Mozartstraße, Gerhart-Hauptmann-Straße (Gymnasium), Hirschhorner Straße, Dr.-Heinrich-Winter-Straße, Kreiskrankenhaus, Gießener Straße, Karl-Marx-Straße (Feuerbachplatz).

Zwei neue Stationen befinden sich nun in der Blütenstraße (Nordstadt II) und der Heinrich-Heine-Straße. Die seitherige Vermietstation Weiherhausstraße wurde auf Grund einer Optimierungsmaßnahme in die Vala-Lamberger-Straße / Haltestelle Hans-Kohl-Straße verlegt.

Die entsprechenden Flächen wurden von der Stadt Heppenheim, der REWE Markt GmbH und vom Kreiskrankenhaus Heppenheim zur Verfügung gestellt.

„Die Fahrräder von VRNnextbike werden in Heppenheim gut von den Bürgerinnen und Bürgern angenommen“, erläutert Bürgermeister Rainer Burelbach. „Daher freuen wir uns, dass wir das Angebot um zwei weitere Vermietstationen erweitern können und die Digitalisierung der Radflotte die Buchung, Bezahlung und Handhabung zunehmend erleichtert“.

Die neuen Stationen sind nicht wie bisher mit Vermietterminals, sondern als sogenannte Rent-by-App-Stationen mit Infoschildern und Bodenmarkierung ausgestattet. Dies ist aufgrund der Digitalisierung der Radflotte möglich. Der Systemzugang erfolgt nahezu ausschließlich über die nextbike-App sodass die Terminals beim Vermietvorgang nicht mehr benötigt werden. Die neuen mit GPS und elektronischen Rahmenschlössern ausgestatteten Fahrräder (Smartbikes) können weiterhin nur an den Stationen innerhalb der markierten Abstellbereiche ausgeliehen und abgestellt werden.

„Die zunehmende Digitalisierung im Verkehr ermöglicht solch innovative Angebote“, ergänzt Volkhard Malik, Geschäftsführer des VRN. Er betont: „Das System wird aber weiterhin ein stationsgebundenes Angebot bleiben.“

Eine Registrierung bei VRNnextbike kann einfach über die nextbike-App oder über www.vrnnextbike.de vorgenommen werden. Auf einem Account können bis zu vier Räder gleichzeitig gemietet werden. Darüber hinaus können die Mieträder 30 Minuten vor Fahrtantritt kostenfrei reserviert werden.

Seit Juni ist es möglich, neben Lastschrift und Kreditkarte auch über Google Pay und Apple Pay die nextbike Zahlungen durchzuführen

auch interessant

Einen Kommentar hinterlassen

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2022 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren