Vogelpark Groß-Rohrheim

von Michael Dobler

Vogelpark Groß-Rohrheim

Der Vogelpark

Der Vogelschutz- und Zuchtverein errichtete 1977 in Groß-Rohrheim  den Vogelpark, in dem sowohl heimische als auch exotische Vögel zu sehen sind. Auf einer Fläche von 10.000 qm wird unseren Besuchern die vielfältige Vogelwelt nähergebracht. Aus nächster Nähe können große und kleine Besucher rund 300 Vögel in über 50 Arten beobachten. Dazu zählen bekannte Vertreter wie Kanarienvögel, Sittiche, Fasane, Hühner, Tauben, Enten, Gänse, Schwäne, Eulen und natürlich die sehr beliebten Pfaue.

Die Papageien, die gleich am Anfang der Parkanlage gehalten werden, sind eines der Highlights für jeden Besucher. Hier kann man nicht nur Graupapageien, Kakadus und verschiedene Amazonenarten sehen, sondern auch die großen, bunten Aras. Besonders stolz sind sie auf unsere flugunfähigen Laufvögel, die Nandus und Emus. Sie sind eine Seltenheit, da sie wegen ihres großen Platzbedarfes nicht in jedem Tierpark gehalten werden dürften. Im Jahr 2020 konnten Sie bei den Nandus sogar Nachwuchs, der teilweise vom Papa selbst ausgebrütet wurde, verbuchen.

Verein unterstützen

Die Basis auch für diesen Verein, des Vogelschutz- und Zuchtverein, sind ihre Mitglieder.

Ein passives Mitglied hat gegenüber dem Vogelpark keinerlei Verpflichtungen, ausgenommen ist natürlich die jährliche Beitragszahlung.

Sie bieten, wie auch die großen Zoos, Patenschaften für verschiedene Vögel an. Der Interessierte kann sich einen beliebigen Vogel in Ihrer Anlage aussuchen und eine Patenschaft abschließen. Natürlich nur, wenn der Vogel noch nicht vergeben ist. Man übernimmt somit einen gewissen Anteil der jährlichen Unterhaltskosten für Futter und sonstige Pflege des Tieres.

Das fängt bei einem kleinen Zebrafink mit 24 € an und geht bis zu 180 € für einen Nandu, Emu oder Ara. Das Besondere an der Patenschaft ist, dass sich der Pate einen eigenen Namen für seinen Schützling aussuchen darf. Wird die Patenschaft abgeschlossen, hängen sie ein Schildchen mit Namen des Paten, des Vogels und der Vogelart in ihren Schaukasten aus. Somit ist diese schöne Geste für jeden Parkbesucher sichtbar. Die Bezahlung erfolgt jährlich per Überweisung seitens des Paten auf das Vereins-Bankkonto.

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2022 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren