„Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“: Gut besuchter Infostand in der Fußgängerzone

von Michael Dobler

„Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“: Gut besuchter Infostand in der Fußgängerzone

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Bensheim. Der offizielle Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen

mit Behinderung ist seit vielen Jahren immer der 5. Mai. Wetterbedingt hatte man den anlässlich dieses Tages geplanten Aufbau des Info-Stands in der Bensheimer Fußgängerzone auf Ende Juni geschoben: Um für das Thema Barrieren zu sensibilisieren und zu zeigen, was jede*r tun kann, hatte Gudrun Frehse, Behindertenbeauftragte der Stadt Bensheim, am vergangenen Dienstag zusammen mit den Nieder-Ramstädter Heimen (Betreutes Wohnen Kreis Bergstraße) und dem Verein Sehbeeinträchtigung in der Fußgängerzone am Bürgerwehrbrunnen den Stand organisiert. Vor Ort haben sich die Initiator*innen gemeinsam für eine inklusive Gesellschaft ohne Barrieren stark gemacht – mit Aufklärungsmaterialien, einem Barrieren-Quiz und einer Barriere Checker*in-Ausstattung. „Mit der Aktion wollten wir zeigen, wie jede*r von uns vor Ort Barrieren sichtbar machen kann“, sagt Gudrun Frehse und ergänzt: „So konnten wir die Öffentlichkeit für dieses wichtige Thema sensibilisieren und uns für eine barrierefreie und inklusive Zukunft in Bensheim einsetzen.“

Viele Passant*innen haben dieses Angebot genutzt, das Quiz mitgemacht und auch Infomaterial mitgenommen. Gudrun Frehse ist dankbar für das Interesse, ebenso dankte sie allen Beteiligten für ihre Teilnahme.

In der Vergangenheit hat sich beim Thema Inklusion zwar schon viel getan, aber in vielen Teilbereichen gibt es nach wie vor großen Handlungsbedarf. Die oft noch fehlende Barrierefreiheit, die in diesem Jahr im Fokus des Protesttages stand, gehört dazu. Mit dem Motto „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“ soll sie in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Jede Barriere verhindert die gesellschaftliche Teilhabe und individuelle Mobilität von Menschen mit Behinderung. Der Protesttag ist ein Aufruf an alle Bürger*innen, Barrieren sichtbar zu machen und Menschen mit Behinderung dabei zu unterstützen, sich für ihre Rechte einzusetzen.

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2022 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren