SUIZID – Die Trauer der Gebliebenen

von Michael Dobler

SUIZID – Die Trauer der Gebliebenen
Neue Selbsthilfegruppe im Odenwaldkreis

Jeder Todesfall bringt Trauer mit sich. Die Todesart hat einen nicht unwesentlichen Einfluss auf die Trauer und das Leben der hier Gebliebenen.
Oft stellen sich bei den Angehörigen Schuldgefühle und Scham ein. Sie machen sich Vorwürfe und fragen sich, warum der Suizid begangen wurde und warum sie nicht rechtzeitig etwas bemerkt haben.

Mit diesen quälenden Fragen sind die hier gebliebenen Angehörigen nicht länger allein!
Gemeinsam möchte die sich neu gründende Selbsthilfegruppe über die Selbsttötung deines Mannes, deiner Frau, deines Kindes, Schwester, Bruder, Freundes oder Bekannten sprechen.

Zusammen möchte die neue Selbsthilfegruppe das Schweigen über diese Tabuthema brechen: „Wir helfen uns gegenseitig in unserer Trauer und dem Umgang mit dem Suizid. Wir werden uns zuhören und uns gegenseitig unterstützen, so wie es jedem einzelnen Menschen möglich ist.“

Interessierte Betroffene können sich per Mail oder Telefon bei Claudia Ray vom Selbsthilfebüro melden:

Selbsthilfebüro Odenwald
Untere Pfarrgasse 7
64720 Michelstadt
E-Mail: selbsthilfe.odenwald@paritaet-projekte.org
Telefon: 06061 / 969 22 90
mobil: 0159 / 04 60 69 39
www.paritaet-selbsthilfe.org

auch interessant

Einen Kommentar hinterlassen

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2022 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren