Städtischer Haushalt ist vom Regierungspräsidium genehmigt

Finanzielle Handlungsfreiheit in diesem Jahr so früh wie lange nicht

von Peter Hoffmann
0 Kommentar Foto: ©Stadt Groß-Umstadt

Der städtische Haushalt von Groß-Umstadt für das Jahr 2024 ist seit 21. Dezember 2023 beschlossene Sache. Direkt am Tag darauf wurde der Haushaltsplan persönlich bei der Genehmigungsbehörde übergeben. Am 31. Januar 2024 sind die geplanten Erträge (Einnahmen) und Aufwendungen (Ausgaben) durch ein Schreiben der Kommunalaufsicht des Landkreises Darmstadt-Dieburg genehmigt. Dies bedeutet, ab 14. Februar 2024, nach der Offenlage, tritt das über 650-seitige Zahlenwerk in Kraft. Die sogenannte vorläufige Haushaltsführung wird aufgehoben. Dies so früh wie seit vielen Jahren nicht.

Der Haushaltsplan der Stadt Groß-Umstadt prognostiziert Erträge in Höhe von etwa 67 Millionen Euro und Aufwendungen in Höhe von 68 Millionen Euro. Das negative Jahresergebnis von knapp 950.000 Euro wird durch Rücklagen ausgeglichen. Dem voran stand eine für Groß-Umstadt deutliche Anhebung der Hebesätze zur Grund- und Gewerbesteuer (wir berichteten).

Bürgermeister René Kirch: „Im Vorfeld hatten wir frühzeitig mit dem „Groß-Umstädter-Weg“ einen transparenten, dialogorientieren, aber auch arbeitsintensiven Weg eingeschlagen. Die Fraktionen waren von Beginn an Teil des Prozesses. Diese Transparenz führen wir nach der demokratischen Legitimierung durch die Stadtverordnetenversammlung und Genehmigung nun konsequent fort und bieten für die Bürgerinnen und Bürger eine Informationsveranstaltung am 20.02.2024 an.“

Informationsveranstaltung am 20.02.2024 im Pfälzer Schloss

Was bedeutet der diesjährige, kommunale Haushaltsplan für die Bürgerinnen und Bürger konkret? Welche Ausgaben und Einnahmen sind berücksichtigt? Wie hoch sind die Budgets? Welche Auswirkungen hat der mit Steuer- und Gebührenerhöhungen versehene Haushalt auf die bald versendeten Bescheide? Wie ist der Ausblick auf die Folgejahre?
Fragen wie diese beantwortet der Rathauschef am 20. Februar 2024 im Rahmen einer Informationsveranstaltung um 19:00 Uhr im Pfälzer Schloss, Pfälzer Gasse 16. Gerne können Interessierte auch vorab Fragen an buergermeister@gross-umstadt.de schicken.

Den Haushaltplan im Detail finden Interessierte unter www.gross-umstadt.de.

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2024 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Adblocker erkannt!

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre AdBlocker-Erweiterung in Ihrem Browser für unsere Website deaktivieren.