Stadt Dieburg warnt: Betrüger immer noch unterwegs!

Unbekannte wollen im Auftrag des EAB Kanalreparaturen vornehmen

von Martina
0 Kommentar

Dieburg. Aus aktuellem Anlass warnt die Stadt Dieburg noch einmal vor einer perfiden Betrugsmasche:

Wie der Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung (EAB) mitteilt, werden immer noch Privatpersonen von Betrügern angerufen, die Dienstleistungen zur Reinigung und Sanierung von Kanal-Hausanschlussleitungen anbieten. Dabei geben sie vor, angeblich im Auftrag der Stadt bzw. des EAB überprüfen zu wollen, ob die Entwässerung des jeweiligen Hauses noch funktioniert. Zugleich werden Inliner-Rohrsanierungen zu teils horrenden Preisen angeboten, für die eine sehr hohe Anzahlung geleistet werden soll – und das unter Zeitdruck, weil ein besonders „attraktives“ Angebot nur noch drei Tage gültig sei.

In anderen Kommunen des Landkreises Darmstadt-Dieburg und im Main-Kinzig-Kreis sollen Betrüger mit dieser Masche bereits Tausende von Euro erbeutet haben. Aus diesem Grund noch einmal die Warnung an alle Hausbesitzer: Der EAB bzw. die Stadt Dieburg hat keine Firma beauftragt, bei Privatpersonen Kanäle zu untersuchen, zu reinigen oder zu sanieren!

Ein seriöses Unternehmen würde nicht bei potenziellen Kunden anrufen oder an der Haustür klingeln und auch niemanden zeitlich unter Druck setzen. Spätestens hier sollte man skeptisch werden und auf keinen Fall einer Firma einen Auftrag erteilen, die man nicht selbst kontaktiert hat. Wichtig ist, keine persönlichen Auskünfte am Telefon oder an der Haustür preiszugeben, keinerlei Zusagen zu machen und auf keinen Fall Unterschriften zu leisten. Stattdessen sollten Betroffene das Telefonat sofort beenden, den Hörer auflegen bzw. keinen fremden Personen die Türe öffnen – und im Zweifel die örtliche Polizeistation verständigen oder den Notruf 110 wählen.

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2024 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Adblocker erkannt!

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre AdBlocker-Erweiterung in Ihrem Browser für unsere Website deaktivieren.