Spendenaufruf: JONES möchte gesund werden

von Michael Dobler

Spendenaufruf: JONES möchte gesund werden

Spendenaufruf zur Operation für unseren kleinen Tiger JONES

Hallo, ich bin Jones, der kleine Tigerkater der TSI Odenwald, der Ende August 2021 mit einer Fehlstellung der Hinterbeinchen zur Welt kam. Was soll ich Euch sagen, mir Katzenkind ergeht es genauso wie einem Menschenkind mit körperlicher Einschränkungen – man muss viel üben, Krankengymnastik machen, manchmal bekommt man besondere Aufgaben gestellt, und die „Eltern“ machen sich IMMER Sorgen.
Was bei mir schiefgelaufen ist, darüber kann man wohl nur spekulieren: wahrscheinlich war meine Mama zu jung und zu klein und damit für mich nicht genug Platz bei ihr im Bauch. Das haben meine Hinterbeine leider voll abbekommen. Die Kniescheiben sitzen außerhalb der Kniegelenken, und meine beiden Unterschenkel sind stark verbogen. Deshalb kann ich die Hinterbeine nicht strecken und hoppele eher so wie ein Häschen. Ich kann Euch sagen, ich bin trotzdem sehr schnell, richtig hoch klettern kann ich auch, und mutig bin ich außerdem – ich bin anders als andere Samtpfoten, und deshalb mache ich manche Dinge halt anders. Aber ich bin ein wirklich glückliches Katerchen.
Eine Physiotherapeutin und die Obermenschin hier üben mit mir seit ich ganz klein bin und ich glaube, die sind beide total in mich verknallt. Und dann gibt’s noch den coolen Tierarzt Dr. G, der mir mit einer extrem komplizierten Operation zu einem besseren Gangbild verhelfen will *(siehe unten). Natürlich kostet so eine Operation viel Geld, und die TSI kümmert sich ja um ganz viele Tiere. Deshalb wollte ich Euch fragen, ob Ihr die Tierschützer vielleicht finanziell unterstützen könntet? Jeder noch so kleine Betrag hilft, denn das ganze wird wahrscheinlich mehrere tausend Mäuse  kosten, denn ich habe ja zwei deformierte Beinchen. Mein Bruder Jack wird nach der OP wieder fleißig mit mir üben, so wie er es von Anfang an gemacht hat, und auch die Physiotherapeutin Mandy und meine ZweibeinMama denken sich bestimmt wieder ganz viele Übungen für mich aus…. Schon kommende Woche soll die Operation stattfinden – ich bin jedenfalls ganz entspannt.
Falls Ihr also ein paar Mäuse  übrig habt, dann schickt sie bitte der TSI auf’s Konto, entweder

Sparkasse Odenwaldkreis
IBAN:
DE76 5085 1952 0000 0416 24
BIC: HELADEF1ERB

oder
PayPal:   spenden@tsi-odenwald.de, Stichwort: Jones

Ich melde mich dann sobald es mir besser geht, oder mein Bruder JACK wird Euch berichten. Und bitte drückt alle ganz fest die, und wünscht mir viel Glück.
Eurer JONES

* In der Operation soll der Unterschenkel durch die Entnahme eines Knochenkeils begradigt werden. Dadurch ergibt sich ein gleichmäßigerer Gelenkspalt im Kniegelenk, sodass sich die Kniescheibe dort idealerweise positionieren lässt; siehe Röntgen-Skizze in den Kommentaren. Die Entfernung der Kronjuwelen, sprich die Kastration, wird gleich miterledigt.

auch interessant

Einen Kommentar hinterlassen

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2022 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren