Reichelsheim: Zeugen nach Übergriff auf Frau gesucht

von Anke Dobler
0 Kommentar Polizeimeldung

Reichelsheim: Am Sonntag (23.7.) befand sich eine 36 Jahre alte Frau alleine auf dem Nachhauseweg. Hierbei stieg sie gegen etwa 2.45 Uhr an einer Bushaltestelle im Bereich der Volksbank (Bahnhofstraße) aus und lief anschließend zu Fuß in Richtung Heidelberger Straße.

Hier bemerkte sie einen Mann, der sich hinter ihr befand und ihr ebenfalls zu Fuß folgte. An der nächsten Bushaltestelle „Heidelberger Straße“ blieb die Frau gegen etwa 3 Uhr stehen. In einem unmittelbaren Moment lief der Mann direkt auf die junge Frau zu und griff sie an. Ihr gelang es, sich zu befreien.

Im Anschluss flüchtete die Frau und wurde schließlich von Insassen eines dunkelfarbigen Fahrzeuges mitgenommen und nach Hause gebracht. Der Täter entfernte sich nach der Tat in unbekannte Richtung. Die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. Die Kripo (K 10) in Erbach wendet sich nach dem Übergriff an die Bevölkerung: Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zu der Identität des Mannes geben?

In diesem Zusammenhang suchen die Beamtinnen und Beamten dringend die Insassen des Fahrzeuges, die die Frau nach der Tat nach Hause fuhren. Diese sowie weitere Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06062/953-0 bei der Polizei zu melden.

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2024 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Adblocker erkannt!

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre AdBlocker-Erweiterung in Ihrem Browser für unsere Website deaktivieren.