Öffentliches WC am Bahnhof wurde repariert

von Martina
0 Kommentar Foto © Stadt Groß-Umstadt

Die öffentliche Toilette am Bahnhof war aufgrund von Vandalismus für fast drei Wochen gesperrt. Nach umfassenden Reparaturen kann diese nun wieder genutzt werden.

Am Bahnhof musste die öffentliche Toilette gesperrt werden, da die Sensoren derart beschädigt wurden, dass die Selbstreinigung nicht mehr möglich war. So wurden Personen im Inneren nicht erkannt und die Verriegelung der Türen war dadurch nicht mehr möglich. Außerdem wurde das Selbstreinigungsprogramm unkontrolliert gestartet (wir berichteten).

Bürgermeister René Kirch verdeutlicht noch einmal, dass er rücksichtsloses Verhalten nicht duldet, weil es, neben unnötigen Mehrkosten, zusätzlichen Aufwand verursacht und worunter letztendlich die ganze Stadtgesellschaft leidet. „Solche Fälle bringt die Stadt Groß-Umstadt umgehend zur Anzeige“, sagt der Rathauschef und bittet um Unterstützung. „Wer Hinweise auf die Täter hat, meldet sich bitte unter 06078 781-0 oder per E-Mail an bürgermail@gross-umstadt.de.“

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2024 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Adblocker erkannt!

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre AdBlocker-Erweiterung in Ihrem Browser für unsere Website deaktivieren.