Odenwälder Projekt „Spielplatz der Kulturen“ startet mit fulminantem Anlauf.

von Michael Dobler

Odenwälder Projekt „Spielplatz der Kulturen“ startet mit fulminantem Anlauf.

Die ersten Veranstaltungen am alten Ponyhof in Michelstadt machen Lust auf mehr.

Gemeinsam mit einer Vielzahl von Kulturschaffenden veranstaltet der Odenwälder Verein ‘Sound of the Forest e.V.’ aktuell noch bis Ende September mehr als 100 Veranstaltungen am ehem. Ponyhof und in der Altstadt von Michelstadt im Odenwald.

Es ist fast wieder wie früher: Es duftet nach frischem Holz, die Hackschnitzel wurden gerade noch mit der Harke zu einem Weg geformt und die Gläser klirren im selbstgebauten Getränkeausschank. Umringt von alten Eichen und einem kleinen Teich liegt das Gelände des alten Ponyhofs am Waldschwimmbad in Michelstadt. Genau hier ist, wie der Name schon sagt, ein Spielplatz für die Kultur entstanden, die allerseits händeringend vermisst wurde. Eine gemütliche und gesellige Atmosphäre herrscht unter den gesprächigen Gästen. Der Biergarten, der immer Mittwoch bis Sonntag bei Veranstaltungen geöffnet hat, ist mit hölzernen Tribünen und gemütlichen Sitzgelegenheiten bestückt. Lichterketten funkeln unter den sandfarbenen Sonnensegeln und ein mildes Lüftchen weht über den schattigen, naturbelassenen Platz. Alle die bisher den neu errichteten Kulturschauplatz besuchten, waren durch und durch begeistert. Und das bemerken die Veranstalter auch beim Kartenvorverkauf: „Die ersten Konzerte waren direkt ausverkauft. Schließlich konnten wir auch deutschlandweite bekannte Acts verpflichten. Wir sind stolz ein so vielfältiges Programm in den Odenwald holen zu können.“, sagt Fritz Krings, der Initiator des „SDK“, wie die Betreiber ihre neue, temporäre Installation nennen. So war das Konzert von Popstar LEA aus Kassel innerhalb von 2 Tagen ausverkauft. Das Radio Regenbogen 2 Rock Event ebenfalls.

Für den Liedermacher und Autor Konstantin Wecker gibt es nur noch wenige Restkarten.
Also ein Programm für Jung und Alt! Beim Spielplatz der Kulturen ist das ein gelebtes Prinzip: „Alter- und Genregrenzen gibt es bei uns nicht, hier ist jede:r Willkommen und zum geselligen Beisammensein eingeladen. Wir freuen uns unseren Gästen endlich wieder Kultur zu ermöglichen.“ so Krings.
Der gut besuchte Auftritt des hessischen ComedyDuos Mundstuhl kam hervorragend an und regionale Bands wie die allseits beliebten Hessen-Rocker Rodgau Monotones und die Aschaffenburger Band Boppin’B erfreuen sich ebenso einem rasanten Abverkauf der Eintrittskarten.
In der Innenstadt von Michelstadt ist aber auch die regionale Kunst-, Theater- und Tanz-Szene vertreten. Ein umfangreiches Kinderprogramm, sowie zahlreiche Workshops unterschiedlichster Couleur runden das facettenreiche, diverse Programm ab.
Ermöglicht wird der „Spielplatz der Kulturen“ durch das Förderprogramm „Ins Freie!“ des Landes Hessen. Die Stadt Michelstadt konnte als tatkräftige Kooperationspartnerin für die Veranstaltungsreihe gewonnen werden. Odenwälder Kulturfans (und natürlich auch aus anderen Regionen) dürfen sich also auf einen Sommer voller Liveentertainment in ihrer Region freuen!

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2022 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren