Michelstadt Einbruch in Lagerhalle Polizei nimmt tatverdächtiges Duo fest

Tatzusammenhang mit zwei weiteren Fällen wird geprüft

von Anke Dobler

Michelstadt. Nach ihrer Festnahme am späten Sonntagabend (15.01.) werden zwei 35 und 37 Jahre alte Männer im Laufe des Montags einem Haftrichter vorgeführt. Ersten Erkenntnissen zufolge waren sie gegen 23 Uhr auf das Gelände einer Firma im Hammerweg gelangt und hier in eine Lagerhalle eingebrochen. Im Inneren packten sie Kupferschrott im Wert von rund 1.600 Euro zusammen und legten die Beute zum Abtransport bereit.

Alarmierte Polizeistreifen konnten die zwei Tatverdächtigen noch auf frischer Tat am Tatort festnehmen. Die beiden Männer, die keinen festen Wohnsitz im Deutschland haben, kamen für weitere kriminalpolizeiliche Maßnahmen auf die Wache und verbrachten die Nacht in einer Gewahrsamszelle der Polizei. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt werden sie noch im Laufe des Montags einem Haftrichter am Amtsgericht vorgeführt, der über eine Untersuchungshaft entscheiden muss.

Ein Tatzusammenhang mit zwei gleichgelagerten Fällen in jüngster Vergangenheit liegt nahe. Die Ermittlungen hierzu durch das Kommissariat 21/22 dauern noch an.

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2022 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren