Leserbrief: Das Erleben ist schon ein Erlebnis

von Heinrich Hofferbert

von Michael Dobler
0 Kommentar zur Verfügung gestellt von Heinrich Hofferbert

Überfordert der Bürgermeister aus CDU und SPD uns Bürger? Die Stimmung in Bad König ist daher mies. Kann es denn sein, dass die SPD auf die ZBK mit ihren üblen Vorwürfen: „Da wird selbst der Lügenbaron neidisch“ reagiert. Diese hilflosen, unflätigen Rechtfertigungen erkennen die Bürger immer mehr, dass sich auch diese dörfliche SPD mit ihrer abgedroschenen Ideologie inzwischen um ihre eigene Existenz redet (wie bei der Bundes-SPD). Denn wir dürfen ja nicht vergessen, dass allein durch eine bescheidene Besucherzahl die Präsentation der ‚Interessengemeinschaft Odenwald‘ (Vorsitzender SPD Landrat Frank Matiaske) in der Wandelhalle am 1. Februar d.J. Bad Königer Defizite massiv aufgezeigt hat. Diese Politik vermittelt erschreckend einen Bürgermeister mit seinen Günstlingen aus SPD und CDU, dass sie mit ihrer Klugheit am Ende sind! Was diese Koalition derzeit macht, wirkt inzwischen sinnlos. Denn CDU und SPD sind so Politikverliebt, sie klingt eigentlich ganz anders und der Leser sollte sich nur bei der jeweiligen Homepage unter       https://www.cdubadkoenig.de und https://www.spdbadkoenig.de 

zur Verfügung gestellt von Heinrich Hofferbert

einmal vergewissern, wie diese beiden Parteien ticken. Das sagt dann außerordentlich viel über deren Kommunalpolitik aus. Gäbe es bei uns eine Umfrage, wäre dieses Dreiergespann schon längst abgelöst. Ich kann ja verstehen, wenn SPD und CDU mit ihrem Kandidaten Axel Muhn eine weitere falsche Auswahl getroffen hat, die selten etwas richtig, fasst alles falsch macht und der Bürger muss das auch noch teuer bezahlen! Das ganze greift nach meiner Meinung bewusst nach der Politikverdrossenheit. Andere Kommunen lachen bereits klamm heimlich über unsere (Kur)-Stadt. Jeder der letzten 3 Bürgermeister incl. genannten Fraktionen (Weyrich, von Hohenau und Veith) sind Zeugnis einer unfähigen Kommunalpolitik. Denn je fragwürdiger Ihre Politik, desto lauter jüngst die Forderungen nach einem Rücktritt von Axel Muhn wurden. Was diese Koalition derzeit macht, wirkt erschreckend. Das stärkt natürlich die Verpflichtung der ZBK die Kommunalpolitik zu betreiben, die unsere Bürger sehen und greifen können und zum Vorteil Bad König‘s sind. Ich hoffe sehr, dass die ZBK die Richtige Wahl für einen Bürgermeister Hofferbert getroffen hat.

Leserbrief: von Heinrich Hofferbert

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2024 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Adblocker erkannt!

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre AdBlocker-Erweiterung in Ihrem Browser für unsere Website deaktivieren.