„Gassensensationen“ zum 29. Mal in der Heppenheimer Altstadt Internationales Straßentheaterfestival vom 06. – 09. Juli 2022

von Michael Dobler

„Gassensensationen“ zum 29. Mal in der Heppenheimer Altstadt Internationales Straßentheaterfestival vom 06. – 09. Juli 2022

Zum 29. Mal finden die Gassensensationen in Heppenheim statt. Nun heißt es wieder: Bahn frei! Die Besucherzahlen sind nicht mehr beschränkt und damit haben alle Gäste freien Zugang und freie Platzwahl zu allen Vorstellungen des Festivals.

In diesem Jahr gibt insgesamt 40 Inszenierungen zu sehen, die Besucher aus Nah und Fern ebenso wie Einheimische in die historische Altstadt und auf die Freilichtbühne locken. Der Eintritt ist wie immer frei.

Vielseitigkeit, ein hoher Qualitätsanspruch und das wunderschöne Ambiente in der Heppenheimer Altstadt sind die Markenzeichen der Gassensensationen, mit dem sie sich als eines der erfolgreichsten internationalen Straßentheaterfestivals in Deutschland etabliert haben. Das Prinzip „Theater für Alle“ wurde von Anfang an beibehalten. Daher handelt es sich bei den Zuschauern jeden Alters nicht um die „typischen Theaterbesucher“, sondern um eine bunte Mischung jeden Alters und Nationalität. Die „Gassensensationen“ sind etwas für jedermann.

Im 29. Jahr des Bestehens gibt es an allen vier Spieltagen von Mittwoch bis Samstag ein Wiedersehen mit Albert Völkl, der schon eine feste Größe bei den „Gassensensationen“ darstellt. Er zeigt zwei selbst gestaltete Figurentheater „Der kleine Raumfahrer“ und „Das Pestmännlein“. Spielort ist im Hof des Stiftungshauses der Alten Sparkasse.

[jnews_carousel_1 include_category=”71″]

Dazu lockt jeden Abend die Laternenführung für Erwachsene unter dem Motto „Lust und Liebe“ mit interessanten Geschichten zu den Scherenschnitten auf den Laternen in der Heppenheimer Altstadt.

In diesem Jahr gibt es ein umfangreiches Angebot für Familien mit Kindern. Den Auftakt machen die Stromer aus Darmstadt mit dem Kindertheater „Ein Geschenk für Lizzy“ amMittwoch- und Donnerstagnachmittag, das im Kastanienhof am Saalbau Kino aufgeführt wird. Am Freitag und Samstag darf gestaunt werden, wenn das Zaubertheater „Die Schatzinsel“ mit Jakob-Ja & Lucy-Lu im Saal des Kinos Saalbau gezeigt wird. Im Kastanienhof gibt es ein vierstündiges Kinderfest mit dem Mitmachzirkus „Hallöchen“ aus Seeheim-Jugenheim sowie dem Klanggarten von Etienne Favres / Frankreich mit
Großinstrumenten zum Ausprobieren.

Natürlich dürfen auch die beliebten Kinderlaternenführungen nicht fehlen: Am Donnerstag und Samstag gibt es jeweils Rundgänge zu „Ratz Pfeifers Sagenwelt“ in der Altstadt.

Auf der Bühne des Parkplatzes am Amtshof wird ebenfalls ein buntes Programm für große und kleine Besucher geboten. Am Mittwoch und Donnerstag gibt es ein Wiedersehen mit dem Magier Frascatelli, der vielen treuen Besuchern des Festivals noch vom „Magischen Spektakulum“ bekannt sein dürfte. Zusammen mit dem Duo Jakob-Ja und Lucy-Lu präsentieren sie die Zaubershow „Wunder-Tüt“. Am Freitag und Samstag findet auf dieser Bühne Comedy und Clownerie vom Feinsten mit Elastic & Francesca aus Belgien statt.

Auf der Freilichtbühne Heppenheim zeigen am Mittwoch und Donnerstag die Artisten der Absolventenshow der staatlichen Artistenschule Berlin mit der Inszenierung „Whisper & Shout“ modernen Zirkus als Gesamtkunstwerk. Am Freitag und Samstag präsentiert die Compagnie „La Trócola“ aus Barcelona/Spanien mit „Emportats“ eine virtuose Varietéshow, bei der sich alles um Türen dreht.

Große und kleine, laute und leise, lustige und berührende Inszenierungen von nationalen und internationalen Straßen- und Bühnenkünstlern wechseln einander ab. So bleiben keine Zuschauerwünsche offen.

Die Stadt Heppenheim stemmt gemeinsam mit dem Verein „Freunde und Förderer der Gassensensationen Heppenheim e. V.“ einen Großteil der organisatorischen und finanziellen Aufgaben. Viele von ihnen engagieren sich während des 4-Tage-Programms
als Brezelverkäufer, Ausschankhelfer oder Spendensammler. Dafür dankt die Stadt dem Förderverein und allen Helfern ganz herzlich.

Große Unterstützung erfährt das Festival durch die Sponsoren der Sparkasse Starkenburg, die GGEW sowie InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH.
Die Gassensensationen 2022 sind Bestandteil des „Kultursommers Südhessen“ und werden durch diesen gefördert. Dazu kommen zahlreiche kleinere Sponsoren und Spender, die beispielsweise durch Anzeigenschaltung in der Programmbroschüre oder vielfältige Sachleistungen einen wichtigen Beitrag zur Durchführung des Festivals leisten.

Die künstlerische Leitung liegt in den bewährten Händen von Stefan Behr.

Veranstalter:
Magistrat der Kreisstadt Heppenheim | Großer Markt 1 > 64646 Heppenheim

Pressekontakt:
Beate Thorwirth | Stadtmarketing | Großer Markt 1 | 64646 Heppenheim
Tel. 06252 13-1243 | stadtmarketing@stadt.heppenheim.de

Kontakt:
Festival-Hotline während der Veranstaltungstage (06. – 09.07.2022) von 14:00 – 22:30 Uhr
Uta Diehl | Stadtmarketing | Tel. 06252 13-1242 | stadtmarketing@stadt.heppenheim.de

Online-Programm zum Festival: www.heppenheim.de/gassensensationen

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2022 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren