Dreharbeiten in Lindenfels für Reinheimer Produktion „Dorfgeschichten“

von Michael Dobler

Dreharbeiten in Lindenfels für Reinheimer Produktion „Dorfgeschichten“

ImRahmen von Dreharbeiten zum aktuellen Film „Dorfgeschichten“ der Regisseurin Larissa Anton aus Reinheim diente auch Lindenfels kürzlich wieder als historische Filmkulisse.

Verfilmt wird die wahre Geschichte vom “Nußlocher Buttergespenst”. Sie ist eine von sieben Sagen die Eingang in die Produktion “Dorfgeschichten” finden werden. Hintergrund ist eine überlieferte Erzählung: Zwischen Nußloch und Leimen lauerte einst ein “Gespenst” immer wieder den Butterfrauen auf, die frühmorgens ihre Waren nach Heidelberg bringen wollten. Nachdem schon viele Körbe mit Butter von dem Geist gestohlen worden waren, wollten die Frauen aus Angst nicht mehr gehen. Da zog ein beherzter Mann mit dem Butterkorb und einem Stecken los und verprügelte das Gespenst, als es ihn überfiel. Am nächsten Tag hatte ein Mann aus Leimen einen ganz verbläuten Kopf und fortan war der Geist “erlöst”. Die Fotos zeigen die Stelle, wo eine beraubte Butterfrau erkennt, wer das Buttergespenst in Wirklichkeit war.

Neben Sagen aus dem dörflichen Leben geht es in „Dorfgeschichten“ um alte, fast vergessene Handwerke wie Zapfenpflücker oder Gäulchesmacher sowie bäuerliche Feuer- und Viehbräuche.

Die Produktion wird voraussichtlich im Frühjahr 2023 Premiere feiern.

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2022 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren