Brensbach: Wohnungsbrand

14-Jährige erleidet Rauchgasvergiftung

von Anke Dobler
Polizeimeldung

Brensbach: Am frühen Donnerstagabend (19.10.) wurde den Rettungskräften gegen 17.00 Uhr ein Brand in einer Wohnung in der Höchster Straße mitgeteilt. Ein 14 Jahre altes Mädchen, das sich bei Brandausbruch in dem Gebäude befand, konnte sich durch ein Fenster ins Freie retten. Die 14-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Zudem konnten auch drei Hunde, die sich in der Brandwohnung befanden, anschließend durch einen Bewohner gerettet werden. Ein in der Nähe wohnhafter Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehr Brensbach begab sich nach Brandausbruch direkt zum Brandort und begann mit ersten Löschversuchen die Flammen einzudämmen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten den Brand in der Folge rasch unter Kontrolle.

Die Brandursache muss nun durch die Kriminalpolizei ermittelt werden. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Euro. Nach aktuellem Kenntnisstand ist die Wohnung zunächst nicht mehr bewohnbar. Für die Bewohner kümmerte sich die Gemeinde Brensbach um eine vorübergehende Unterbringung.

Adventskalender auf Odenwald-Aktuell

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2023 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Adblocker erkannt!

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre AdBlocker-Erweiterung in Ihrem Browser für unsere Website deaktivieren.