Bad König ist 4. KOMPASS-Kommune im Odenwaldkreis

Polizeipräsident Björn Gutzeit überreicht Begrüßungsschild

von Anke Dobler
0 Kommentar

Bad König. Der Präsident des Polizeipräsidiums Südhessen, Björn Gutzeit, überreichte am Dienstag (09.05.) im Rahmen einer Feierstunde der Stadt Bad König das KOMPASS-Begrüßungsschild. Damit ist die Kommune Teil der Sicherheitsinitiative des Landes.

Mit der Auftaktveranstaltung startet Bad König nun das KOMPASS-Programm, um künftig passgenaue Lösungen für die Sicherheit vor Ort anzupacken und das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung zu stärken. Dies geschieht unter der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger der KOMPASS-Kommune. Sie werden die Möglichkeit bekommen, ihre Sicherheitsbedürfnisse in lokale Maßnahmen einfließen zu lassen. „Ich freue mich darüber, dass mit Bad König bereits die Hälfte aller südhessischen Städte und Gemeinden am KOMPASS-Programm teilnimmt. Die Bürgerinnen und Bürger leben bereits in einer sehr sicheren Stadt. Es gilt, das Sicherheitsgefühl der Einwohner weiter zu stärken und mit individuell auf die Kommune zugeschnittenen präventiven Maßnahmen noch mehr Sicherheit zu erreichen“, so der Polizeipräsident.

Was ist KOMPASS?

KOMPASS (KOMmunalProgrAmmSicherheitsSiegel) ist ein Angebot des Hessischen Innenministeriums an die Städte und Gemeinden in Hessen und zielt auf eine nachhaltig ausgerichtete Verzahnung und noch engere Zusammenarbeit zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Polizei und Kommune ab. Die Polizei Hessen bietet an, gemeinsam mit den Kommunen und den Bürgerinnen und Bürgern, die spezifischen kommunalen Sicherheitsbedürfnisse, also auch die Sorgen und Ängste der Bevölkerung zu erheben, zu analysieren und gemeinsam ein passgenaues Lösungsangebot zu entwickeln. 144 kommunale Partner gehören der Sicherheitsinitiative des Innenministeriums an. Damit profitieren bereits rund drei Millionen Hessinnen und Hessen von individuellen Sicherheitsmaßnahmen in ihrer Kommune. Bad König ist die 36. KOMPASS-Kommune in Südhessen und neben Erbach, Michelstadt und Oberzent die 4. Kommune im Odenwaldkreis.

Polizeipräsident überreicht KOMPASS-Starter-Set

Polizeipräsident Björn Gutzeit beglückwünschte Bürgermeister Axel Muhn zur Aufnahme in das Kommunalprogramm und überreichte dem Stadtoberhaupt das KOMPASS-Starter-Set. Darunter auch das KOMPASS-Begrüßungsschild, welches für den Start der Zusammenarbeit mit dem Land Hessen steht und dokumentiert, dass Bad König nun Teil der hessischen Sicherheitsinitiative ist.

Bürgermeister Axel Muhn zum Start als KOMPASS-Kommune

Bürgermeister Axel Muhn ermutigte die Bürgerinnen und Bürger, sich aktiv am Projekt KOMPASS zu beteiligen. Er wies auf die sich bietenden Möglichkeiten hin, deren Anregungen zu berücksichtigen und hierüber ins Gespräch zu kommen.

Weitere Kommunen, die Interesse an der Initiative haben, können sich gerne jederzeit per E-Mail unter kompass.ppsh@polizei.hessen.de  an das Polizeipräsidium Südhessen wenden. Alle Informationen zu KOMPASS sind im Internet unter www.kompass.hessen.de zu finden.

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2024 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Adblocker erkannt!

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre AdBlocker-Erweiterung in Ihrem Browser für unsere Website deaktivieren.