Babenhausen-Langstadt: Polizei stellt 279 Cannabis-Pflanzen sicher

43-jähriger Tatverdächtiger in Haft

von Anke Dobler
0 Kommentar Polizeimeldung

Babenhausen: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen

Wegen des Verdachts des Drogenhandels musste sich ein 43 Jahre alter Tatverdächtiger am Mittwochmittag (17.1.) vor einem Haftrichter verantworten.

Im Rahmen eines umfangreichen Ermittlungsverfahrens durchsuchte das Kommissariat 34 der Darmstädter Kriminalpolizei mit Unterstützung von Einsatzkräften des Hessischen Polizeipräsidiums für Einsatz auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt am Dienstag (16.1.) in Babenhausen-Langstadt die Wohnung des Tatverdächtigen.

Bei der Durchsuchung stießen die Ermittlerinnen und Ermittler auf eine verdeckt eingerichtete Anlage zur Züchtung von Cannabis. Hierbei wurden insgesamt 279 Cannabis-Pflanzen in amtliche Verwahrung genommen. Darüber hinaus stellten sie über 7000 Euro Bargeld, circa 300 Gramm Marihuana sowie knapp 200 Gramm Haschisch sicher. In der Summe konnten die Einsatzkräfte einen erheblichen Umfang an Gegenständen und Substanzen auffinden, unter anderem Waffen, Mobiltelefonen und Utensilien, die auf einen Handel mit Betäubungsmitteln hinweisen.

Der 43 Jahre alte Tatverdächtige wurde im Anschluss vorläufig festgenommen und verbrachte die Nacht im polizeilichen Gewahrsam. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt musste er sich heute vor einem Haftrichter beim Amtsgericht Dieburg verantworten. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an. Im Anschluss wurde der 43-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2024 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Adblocker erkannt!

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihre AdBlocker-Erweiterung in Ihrem Browser für unsere Website deaktivieren.