50 Jahre Kita „Am See“

von Michael Dobler

Höchst i. Odw.: Die Freude war groß als nach zwei Jahren Pandemie-Pause endlich wieder ein großes Sommerfest in der Kita“ Am See“ gefeiert werden konnte. Anlass war das 50-jährige Bestehen der Kindertagesstätte. Dieses Ereignis musste von den ErzieherInnen mit ihren Kita-Kindern und den Eltern gebührend gefeiert werden. Mit tollen Plakaten und bunten Luftballons zeigte die Kita „Am See“ den Weg zum Sommerfest.

Die Leitung Manuela Lima Caldas und ihr Team hatten sich einen heißen Sommertag dafür ausgesucht. Doch im Garten der Kita spendeten große Bäume und aufgestellte Sonnenschirme zum Glück etwas Schatten.

Das Sommerfest stand unter dem Motto „Unsere 5 Sinne“. Zu Anfang gab es ein gemeinsames Lied, das sorgte gleich für eine ausgelassene Stimmung und motivierte alle Besucher, ob Groß oder Klein, zum Mitmachen. Frau Lima Caldas begrüßte herzlich alle Gäste mit einer kleinen Rede. Auch der Elternbeirat und Frau Doris Krawitz, die den Bürgermeister vertrat, sprachen ein paar nette Worte zum Fest. Ein besonderes Highlight war das Geschenk eines Eingangsschildes für die Kita, welches durch Spenden von den Eltern finanziert und vom Elternbeirat überreicht wurde.

Jede Gruppe hatte etwas eingeübt und führte es vor. So wurde das Fest zu einem ganz besonderen Ereignis. Es gab rundherum verschiedene Spielstationen, an denen Eltern gemeinsam mit den Kindern spielen konnten. Hierbei ging es um das Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Tasten. Eine Station war z.B. ein Barfußpfad, in dem die Kinder Sand, Rindenmulch, Holzspäne und Wasserperlen unter den nackten Füßen spüren konnten. Aber auch die Hände durften fühlen und die Ohren hören. An der Riechstation wurden mit geschlossenen Augen verschiedene Kräuter und Gewürze erschnuppert. Beim wilden Geschmackskrokodil musste man sich ganz auf seinen Mund verlassen. Es gab verschiedene Lebensmittel, die man blind verkosten musste.

Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Es gab eine große Kuchen- und Tortentheke, sehr leckere ausländische Spezialitäten, die einem das Wasser im Mund zusammen- laufen ließen. Auch Würstchen brutzelten auf dem Grill und ein Eisstand sorgte für eine süße Überraschung bei den heißen Temperaturen. Auf der großen Hüpfburg im Garten konnten die Kinder ausgelassen hüpfen und springen.

Es war ein gelungenes und schönes Fest. Alle hatten zusammen angepackt, ob gebacken, gekocht oder beim Auf- und Abbau geholfen. Mit vielen helfenden Händen hatten alle gemeinsam ein großartiges Sommerfest auf die Beine gestellt.

Text: Nina Hoffmann Bilder: Deniz Sanli

auch interessant

Odenwald Nachrichten, Odenwald-Aktuell die Online Zeitung für den Odenwald und dem Odenwaldkreis. Wir bieten Informationen über die Städte und Gemeinden im Odenwald, Ausflugziele, Kultur, Firmenportraits, regionale Kleinanzeigen, Polizeiberichte und vieles mehr.

Neuste Leserbriefe

Neuste Artikel

© 2021-2022 Odenwald-Aktuell Die Regionale Online Zeitung für den Odenwald und Odenwaldkreis M.A.D. International.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren